Ganzheitliche Körpertherapie in der Naturheilpraxis Antje Langer

Osteopathie

Die Osteopathie umfasst als Begriff die gesamte ganzheitlich orientierte Behandlung am Körper des Patienten. Es wird ausschließlich mit den Händen behandelt, um Schmerzen des Bewegungsapparates (oder auch Kopfschmerzen...) zu lindern, Blockaden zu lösen und eine gute Beweglichkeit wiederherzustellen.

Die craniosakrale Osteopathie macht für den Therapeuten den Rhythmus der "Zellatmung" fühlbar und wird als Instrument zur Behandlung genutzt. Manchmal erfolgt eine Behandlung hauptsächlich am Kopf. Meine Hände bieten die Möglichkeit, die der Körper für seine Selbstheilung nutzt. 

Diese "stille" Behandlung ist für manche Patienten der richtige Weg, um die Anspannung des Alltags loslassen zu können und in eine tiefe, heilsame Entspannung zu kommen. 

Osteopathie ist auch die Wissenschaft von den Faszien, der Muskelhüllen, die über den ganzen Körper miteinander vernetzt sind. Häufig lösen die Faszien, bzw. ihre Verklebungen und Pathologien Schmerzzustände aus.

Das Lösen faszialer Verklebungen ist - wenn notwendig - essentieller Bestandteil meiner Behandlungen. 

Wenn es eine Gelenkblockade oder einen Beckenschiefstand gibt, dann ist diese sanft zu lösen. Lesen Sie hierzu alles auf der Seite "Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich nach Rolf Ott", denn auch hier sind Elemente der parietalen Osteopathie enthalten.

Auf dem vielfältigen Gebiet der Osteopathie bin ich in ständiger Aus- und Weiterbildung.